Volleyballspieler beenden ihre Karriere Jahr für Jahr

Die folgende Grafik zeigt die Anzahl der Spieler, die ihre Karriere nach einer bestimmten Saison beendet haben.

Die Grafik wurde auf der Grundlage von Daten von 79712 Herren und Damen Spielern erstellt.

Volleyballspieler beenden ihre Karriere Jahr für Jahr
 

Spieler, die ihre Karriere nach Saison beendet haben

Francesca Piccinini
Francesca Piccinini
Platz 19 im Spielerinnenranking
Fernanda Garay
Fernanda Garay
Platz 43 im Spielerinnenranking
Erika Araki
Erika Araki
Platz 50 im Spielerinnenranking
Kimberly Hill
Kimberly Hill
Platz 59 im Spielerinnenranking
Natalya Mammadova
Natalya Mammadova
Platz 73 im Spielerinnenranking
Martina Guiggi
Martina Guiggi
Platz 113 im Spielerinnenranking
Wilavan Apinyapong
Wilavan Apinyapong
Platz 138 im Spielerinnenranking
João Paulo Bravo
João Paulo Bravo
Platz 139 im Spielerranking
Filipe Ferraz
Filipe Ferraz
Platz 140 im Spielerranking
Jenny Barazza
Jenny Barazza
Platz 144 im Spielerinnenranking
Marina Babeshina
Marina Babeshina
Platz 167 im Spielerinnenranking
Svetlana Kryuchkova
Svetlana Kryuchkova
Platz 171 im Spielerinnenranking
Vladislav Babichev
Vladislav Babichev
Platz 223 im Spielerranking
Seniye Merve Dalbeler Aslan
Seniye Merve Dalbeler Aslan
Platz 250 im Spielerinnenranking
Lenka Dürr
Lenka Dürr
Platz 255 im Spielerinnenranking
Daria Stolyarova
Daria Stolyarova
Platz 315 im Spielerinnenranking
Nana Iwasaka
Nana Iwasaka
Platz 329 im Spielerinnenranking
Lauren Gibbemeyer
Lauren Gibbemeyer
Platz 334 im Spielerinnenranking
Patryk Czarnowski
Patryk Czarnowski
Platz 341 im Spielerranking
Sanja Gamma-Popović
Sanja Gamma-Popović
Platz 341 im Spielerinnenranking
Ni Yan
Ni Yan
Platz 346 im Spielerinnenranking
Marina Maryukhnich
Marina Maryukhnich
Platz 355 im Spielerinnenranking
Miloš Nikić
Miloš Nikić
Platz 372 im Spielerranking
Dore Della Lunga
Dore Della Lunga
Platz 382 im Spielerranking
Kotoki Zayasu
Kotoki Zayasu
Platz 398 im Spielerinnenranking
Hristo Tsvetanov
Hristo Tsvetanov
Platz 404 im Spielerranking
Sotirios Pantaleon
Sotirios Pantaleon
Platz 422 im Spielerranking
Junjing Yang
Junjing Yang
Platz 446 im Spielerinnenranking
Se-Young Kim
Se-Young Kim
Platz 459 im Spielerinnenranking
Hüseyin Koç
Hüseyin Koç
Platz 467 im Spielerranking
Ekaterina Orlova
Ekaterina Orlova
Platz 492 im Spielerinnenranking
Jelte Maan
Jelte Maan
Platz 519 im Spielerranking
Stefania Sansonna
Stefania Sansonna
Platz 561 im Spielerinnenranking
Alena Hendzel
Alena Hendzel
Platz 570 im Spielerinnenranking
Rafael Redwitz
Rafael Redwitz
Platz 574 im Spielerranking
Xiaotong Liu
Xiaotong Liu
Platz 613 im Spielerinnenranking
Helena Horká
Helena Horká
Platz 636 im Spielerinnenranking
Tapaphaipun Chaisri
Tapaphaipun Chaisri
Platz 637 im Spielerinnenranking
Aleš Holubec
Aleš Holubec
Platz 649 im Spielerranking
Naoko Hashimoto
Naoko Hashimoto
Platz 652 im Spielerinnenranking
Grzegorz Kosok
Grzegorz Kosok
Platz 690 im Spielerranking
Markéta Chlumská
Markéta Chlumská
Platz 728 im Spielerinnenranking
Nicole Koolhaas
Nicole Koolhaas
Platz 788 im Spielerinnenranking
Pieter Verhees
Pieter Verhees
Platz 792 im Spielerranking
Koichiro Koga
Koichiro Koga
Platz 811 im Spielerranking
Lena Hartl
Lena Hartl
Platz 829 im Spielerinnenranking
Renáta Sándor
Renáta Sándor
Platz 889 im Spielerinnenranking
Karmen Kočar
Karmen Kočar
Platz 918 im Spielerinnenranking
Bong-Woo Yun
Bong-Woo Yun
Platz 924 im Spielerranking
Víctor Viciana
Víctor Viciana
Platz 933 im Spielerranking
0 0